Rostiger Anker


Schon der Name alleine macht Lust auf mehr. Das Restaurant direkt am Rheinbord in der Nähe des Dreiländerecks ist so gut versteckt wie kein anderes. Sobald man mittels Wegweiser auf dem Boden dort angekommen ist, erwartet einen ein kleines gemütliches Lokal. Vor allem im Sommer absolut einen Besuch wert. Das Buffet ist eher klein. Vermisst habe ich zum Beispiel eine Schinkenplatte. Aber für diesen Preis (1 Kaffee und 1 Orangensaft sind inbegriffen) absolut empfehlenswert!

Veröffentlicht unter aktuell, Lokalitäten | Hinterlasse einen Kommentar

Brunch im Breite Hotel


Der Brunch im Breite Hotel ist sehr vielseitig. Es gibt zahlreiche Gerichte, die man an anderen Orten nicht findet, wie z.B. Pflaumen im Speckmantel. Man kann sich auch Eierspeisen an den Tisch bringen lassen. Zudem sind alle Getränke inklusive (Kaffee und Säfte). Preis Leistung finde ich wirklich gut.

Allerdings ist der Speisesaal nicht sehr gemütlich. Es ist sehr eng gestuhlt und ziemlich laut. Dennoch lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall!

Das Breite Hotel selbst schreibt: Jedes Wochenende, am Samstag von 10.30 bis 13.30 Uhr und am Sonntag von 11.30 bis 14.00 Uhr, verwandeln wir unsere Lobby in ein Paradies für Geniesser. Ob Jung oder Alt, Familien, Paare oder Gruppen: Für CHF 34.50 essen und trinken Sie, soviel Sie mögen.

>

Veröffentlicht unter aktuell, Lokalitäten | Hinterlasse einen Kommentar

Brunch im Sud


Im Sud kann man sehr gemütlich brunchen. Der Brunch kostet CHF 32.-. Man erhält einen Kaffee und einen Orangensaft. Ich finde vor allem den Ort super. Abends eine Disco, am Sonntag Morgen eine Brunchlocation. Man zahlt an der Bar, bestellt dort die Getränke und im ersten Stock gibt es ein Brunchbuffet à discretion.

Die Auswahl am Buffet könnte durchaus vielseitiger sein. Trotzdem hat mich das Sud absolut überzeugt. Ich werde wieder hingehen.

> Website

Veröffentlicht unter aktuell, Lokalitäten | Hinterlasse einen Kommentar

Trois Rois Brasserie: Luxusbrunch


Ein Brunch im Trois Rois ist aussergewöhnlich. Die Lokalität ist wunderschön. Man hat einen wunderbaren Blick auf den Rhein. Das Buffet ist sehr vielseitig, insbesondere der Lunch am Schluss ist köstlich. Ich hatte frisch aufgeschnittenes Roastbeef mit Steinpilz Gnocchi. Das erhält man bei keinem anderen Brunch in Basel.

Nachteilig ist der Preis mit CHF 129.- (inkl.einer halben Flasche Champagner). Zudem kann man nicht spontan vorbeigehen. Der Brunch in der Brasserie ist meist schon ein halbes Jahr im Voraus ausgebucht.

Es lohnt sich auf jeden Fall einmal vorbeizugehen!

> Website

Veröffentlicht unter aktuell, Lokalitäten | Hinterlasse einen Kommentar

Brunch im Rhypark – Guter Start nach Neueröffnung


Mit dem kompletten Umbau und der Neu-Eröffnung des Restaurants Rhypark im Februar erhält Basel ein neues, ansprechendes Lokal direkt m Rhein, welches sich super auch zum Brunchen eignet.
Wir waren zu Sechst schon dort und sind positiv überrascht über das neue, ansprechende Lokal.

Für ein 39.- inklusive Getränke erhält der Gast eine schöne Auswahl an sehr guten Speisen am Buffet und kann à discretion nachladen.
Natürlich hat ein neues Restaurant mit viel Betrieb auch noch Optimierungspotenzial – so darf das Buffet etwas öfter kontrolliert und nachgefüllt werden. Die Gipfeli waren etwas lange im Ofen. Ansonsten toll, gerne wieder und weiterhin viel Erfolg!

www.restaurantrhypark.ch

Veröffentlicht unter Lokalitäten | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Neue Restaurants auf der Brunchkarte


Wir haben neue Restaurants zu der Google Brunchkarte hinzugefügt, darunter die

  • Hinterhof Dachterrasse (Sommer)
  • Stellwerk St. Johann
  • Dorint Hotel
  • Papiermühle
  • und die Buvette Schliessli an der Wiese

Wir sind hier brunchmässig etwas nachlässig geworden, haben uns aber vorgenommen, diese Tradition wieder vermehrt zu pflegen. Dann gibts auch wieder Reviews, Eindrücke und Geschichten…

Google Maps Brunch-Karte anzeigen

Veröffentlicht unter aktuell, Lokalitäten | 2 Kommentare

Pfingsten brunchen wir auf dem Bauernhof


Ja, wer Bäuerliche Verwandtschaft hat, der hats gut!

Wir werden am Pfingstsonntag auf einem Bauenhof bei meiner Tante in Balsthal brunchen. Eine tolle Gelegenheit, die ganze Familie zu treffen, feines selbstgebackenes Brot zu essen, Fleisch, Käse und Gemüse, Salate! Keine Sprossen. Mmmh!

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Sonatina – Geschlossen


Leider geschlossen – mal sehen, was folgt…

Eine kleine Sonate der Geschmacksrezeptoren

Gemütliches, modernes Ambiente und die Möglichkeit, den Gerichten bei ihrer Entstehung zuzuschauen. Und: Geburtsort dieses Blogs.

Wir waren wieder einmal vollzählig, also insgesamt 7 Personen. Mit uns und einer weiteren Gruppe von Gästen (5 Personen) war die Sonatina-Crew wohl entweder bereits ziemlich ausgelastet oder einfach schon in Sonntags-Relax-Laune. Vielleicht nahm sie aber auch die Zubereitung des von Sebbi bestellten Luxury-Frühstück voll in Anspruch. Aber wir hatten ja Zeit und darum störte das gar nicht.

Die einzelnen Bestandteile unserer Frühstücks-Menüs wurden nicht miteinadner, sondern nacheinander serviert, was grundsätzlich gut war, da gab es nämlich einen logischen Ablauf (von salzig zu süss, von fettig zu fruchtig) und der Platz auf dem Tisch war ebenfalls begrenzt. Zwischen den Frühstücks-Gängen verging allerdings jeweils recht viel Zeit, welche man sich aber mit frischem Brot und Konfitüre füllen konnte. Trotzdem fragten wir uns, wie das dann wohl ist, wenn das Restaurant voll ist…

Unterwegs gingen dann leider unser gebratener Speck und die Würstchen vergessen. Dies bemerkten wir erst, als wir bereits beim Fruchtsalat waren und da passten die Würstchen irgendwie nicht mehr so richtig dazu – was uns natürlich nicht davon abhielt, sie trotzdem zu essen.

Aber: Es war sehr sehr lecker! Würzig und mit frischen Zutaten zubereitet. Für jeden Geschmack gibt es ein herrliches Frühstücksmenü: Für Frühstücksmuffel, über Feinschmecker bis hin zu den bewussten Essern und sogar für England-Fans wie mich gibt es ein bezahlbares Angebot (Beispiele weiter unten). Wer nichts findet – was ich mir kaum vorstellen kann – der oder die kann sich nach Lust und Laune etwas zusammenstellen: Eiergerichte und sogar belgische Waffeln sind in verschiedenen Variationen erhältlich.

Beispiele aus dem reichhaltigen Angebot:

Italiano: Cappuccino und Cornetto für 8.-

Schweizerisch: Schale, Gipfeli, Brot, Butter, Konfitüre, Birchermüesli mit Früchten für 15.-

English: Tea, scrambled eggs with bacon and sousage, beans and toast für 20.-

Natürlich Bio: Kaffee oder Tee, Brot mit Butter, Konfitüre, Naturejoghurt mit selbstgemachtem Früchtekompott, Müesli mit frischen Früchten und Nüssen, ein Drei-Minuten-Ei und ein kleiner Teller mit Schafs- und Ziegenkäse für 29.-

Luxury: Kaffee oder Tee à Discretion, frisch gepresster Orangensaft, Smoothie nach Tagesangebot, ein Glas Champagner, in Nussbutter sautierte Omelette mit Kaviar, Parma-Schinken mit Cavaillon-Melone, GranaPadano (18 Monate alt) und knuspriges Olivenbrot, mit Schafskäse gratinierte und mit Bergblütenhonig beträufelte warme Bruschetta dazu getrüffelte umbrische Salami, gebäucherter Lachs mit karamellisierter Dill-Senf-Sauce und Brioche-Canapés, frisch zubereitete Waffeln mit selbstgemachtem Früchte-Kompott und Rahm für 52.- (mal ehrlich: das klingt wirklich wie eine kleine Sonate)

Ambiente: Im Winter ist das Sonatina wohl eher nichts für Menschen mit erhöhtem Lichtbedarf. Bei unserem Besuch an einem Wochenende nach der Basler Fasnacht waren zudem die Toiletten etwas überbeansprucht.

Ein paar Infos:
Frühstück gibts:
Montag – Freitag: 9-12
Samstag/Sonntag: 9 (?) – 18
Reservation ist nicht möglich. Es hatte aber massenhaft Platz.

–> Tipp: empfehlenswert! Am besten mit einem anschliessenden Besuch im Kult-Kino verbinden!

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Muttertagsbrunch – heute noch reservieren, wo möglich


Der Muttertag diesen Sonntag am 8. Mai 2011 ist ja ein traditioneller Brunchtag: Mama soll wenigstens einmal im Jahr den Sonntag so richtig geniessen können und sich mal nicht um das Morgenessen kümmern müssen. Für die bestehenden Brunch-Lokalitäten gilt diesen Sonntag … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Pavillon im Schützenmatt-Park – überschaubar aber sehr lecker


Unser letzter Besuch im Pavillon im Schützenmattpark ist bald ein dreiviertel Jahr her – aber noch in bester Erinnerung. Man ist mitten in einer der grünen Lungen Basels und kann bei schönem Wetter draussen Brunchen. Der Verkehrslärm wird hier durch … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar